BlogIT

Der neue Blog von hello-it

Whatsapp

Whatsapp: Verschlüsselung und blaue Haken

| Keine Kommentare

Whatsapp bringt Verschlüsselung und Änderung der „blauen“ Haken

Edward Snowden hatte schon vor einigen Monaten zu verstehen gegeben: Nutzen Sie Messagingdienste, die Ihre Nachrichten verschlüsseln. Nun hat Whatsapp reagiert: Die Textnachrichten werden ab sofort mit einer End-to-End-Verschlüsselung übertragen. Neben den „blauen“ Haken gibt es zur Zeit aber noch einen anderen Haken…

Verschlüsselte Textnachrichten

Whatsapp arbeitet an einer dauerhaften Verschlüsselung der Nachrichten. Der Anfang ist gemacht, aber leider ist die Arbeit daran noch nicht beendet. Zur Zeit werden nur die Textnachrichten verschlüsselt übertragen, und nicht die Bilder oder Videos. Dies scheint eine aufwändige Prozedur zu sein, daher wird dies durch Whatsapp erst in einem zweiten Schritt veröffentlicht. Die Entscheidung, die Verschlüsselung einzuführen, begrüße ich sehr. Immer mehr werden wir mit den verschiedensten Möglichkeiten zum „gläsernen Bürger“ gedrängt, das hoffentlich bald mal ein Ende hat. Mit dem Beitrag zu dem Versicherungsunternehmen  Generali, den ich heute Morgen bei N24 las, schwanden aber meine Hoffnungen wieder.

Leider ist die Verschlüsselung von Whatsapp zur Zeit nur den Androidnutzern vorbehalten. Nutzer eines iPhones oder Windows-Phones müssen in dieser Hinsicht noch Geduld zeigen. Whatsapp werkelt aber fleißig daran sie auch auf diesen Plattformen zur Verfügung zu stellen. Nach meinen Informationen ist die Verschlüsselung auf Android automatisch aktiviert.

Der Haken zu den „blauen“ Haken

Es gab einen großen Aufruhr, als durch eine der zuletzt veröffentlichten Whatsapp-Version die beiden blauen Haken als „Lesebestätigung“ von Empfängern gesendet wurden. Whatsapp hatte den Nutzern auf einmal das Recht verwährt, selbst darüber zu entscheiden ob sie eine automatische Lesebestätigung senden wollen oder nicht. Das ging schlichtweg nach hinten los.

Durch den Druck, der dadurch auf Whatsapp ausgeübt wurde, hat Whatsapp jetzt reagiert. Die Lesebestätigung kann in den Datenschutzeinstellungen wieder ausgeschaltet werden:

 

Whatsapp-Datenschutzeinstellung für blaue Haken

Whatsapp – blaue Haken ausschalten

 

Man sieht, dass gesellschaftlicher Aufruhr nicht immer negative Konsequenzen haben muss. In Bezug auf Whatsapp gab es durchaus eine positive Konsequenz…

Links:

Whatsapp

Marcus Muthspiedl

Autor: Marcus Muthspiedl

Gründer von hello-it, IT-Supporter, Webmaster, Vater, Schreibling, technischer Schraubendreher, Möglichmacher, durch Erfahrungen in unterschiedlichen Unternehmen versierter Allrounder, Freewareempfehler und -selbstnutzer

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

code

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com