BlogIT

Der Blog von hello-it

Paypal Logo

Paypal als neue Bezahlmöglichkeit bei Apple

| Keine Kommentare

Paypal als Zahlungsmöglichkeit bei Apple

Bisher konnte man im iTunes-, iBooks und App Store nur mit Kreditkarte, Store-Guthaben (einschließlich iTunes- und Apple Music-Geschenkkarten) oder über die Handyrechnung (bei unterstützten Mobilfunkanbietern, in Deutschland sind das Vodafone und O2 und deren Partnermarken) bezahlen, das ändert sich aber nun. Jetzt bietet Apple seinen Nutzern die Möglichkeit die digitalen Einkäufe auch über Paypal zu bezahlen.

 

Die Bezahlmethode Paypal auswählen

Quelle: Paypal

So stellen Sie auf die neue Zahlmethode um

Auf dem iPad oder iPhone: Öffnen Sie Ihre „Einstellungen-App“. Danach öffnen Sie „iTunes & App Stores aus, wählen dann Ihre Apple-ID aus und tippen auf „Apple-ID anzeigen“. Nun werden Sie direkt zu Ihrem Account weitergeleitet. Hier wählen Sie unter „Zahlungsdaten“ dann die Option „Paypal“ aus. Melden Sie sich mit Ihrem Paypal-Login an und verknüpfen die beiden Konten miteinander. Zum Schluß tippen Sie auf „Fertig“ und schon haben Sie Paypal als neue Zahlmethode hinterlegt.

Da Paypal eventuell noch nicht in den Einstellungen auf Ihren Apple-Endgeräten erscheint, können Sie sich auch direkt bei Apple unter apple.id.apple.com einloggen. Loggen Sie sich mit Ihrer Apple-ID und Ihrem Passwort ein. Wählen Sie „Zahlung und Versand“ und dann „Zahlungsdaten bearbeiten“ aus. Jetzt wählen Sie im Dropdown Menü die Option „Paypal“ und melden sich auch hier mit Ihrem Paypal-Login an. Nach erfolgtem Login wird Paypal dann als neue Standardbezahlmethode verwendet. Wenn Sie nicht bei jedem Kauf das Passwort eingeben möchten, können Sie auch noch die „PayPal One Touch“-Option nutzen.

Die Umstellung des Zahlungsmittels unterstützt weiterhin alle Apple-Produkte: Den App Store (iOS,watchOS, macOS, tvOS), itunes (Filme, Musik und TV-Serien) und iBooks (für Ihre digitalen Bücher), Apple Musik, Abonnements, natürlich auch die In-App-Abos wie z. B. der iCloud-Speicher. Natürlich ist die Umstellung zurück auf Kreditkartenzahlung jederzeit möglich.

Vorerst keine Zahlung per Paypal für Apples Familienfreigabe

Einen Wermutstropfen gibt es aber, das neue Zahlungsmittel ist mit der Familienfreigabe von Apple aktuell leider nicht möglich. Paypal sei „derzeit leider nicht“ für die Verwendung mit der Familienfreigabe gedacht, erklärt das Unternehmen in einer E-Mail an betroffene Nutzer – man entschuldige sich für die Unannehmlichkeiten. Wer Paypal weiter als Zahlungsmittel verwenden will, müsse die Familienfreigabe deaktivieren, schreibt Apple in seiner E-Mail. Wer die Familienfreigabe weiterhin nutzen möchte, muss also zu den alten Zahlungsmitteln, der Kreditkarte oder der Abrechnung über die Handyrechnung, zurückkehren.

Quellen: heise.de, Apple

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

code

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com