BlogIT

Der Blog von hello-it

Atari retro Konsole
Atari retro Konsole

Neue Ataribox

| Keine Kommentare

Ataribox im Retro-Style

Retro- und Vintage-Optik ist gerade total angesagt, bei der Wohnungseinrichtung, bei Klamotten, eigentlich bei allem, sogar bei Spielekonsolen. Selbst die Gamer verlangt es also nach Nostalgie. Wieviel Nostalgie, also genauer gesagt: wieviel Atari wirklich in der Ataribox steckt, das ist noch nicht so wirklich klar.

Bisher hat die Firma Atari nämlich nur einige Bilder der neuen Retro-Spielekonsole veröffentlicht. Viel sieht man hier leider nicht. Es wird drei Farbvarianten geben, einmal ganz schlicht in schwarz, schwarz-rot und dann noch eine Variante in edlem Holzdesign. Viel interessanter dürfte für die Meisten aber doch eher die Rückseite der neuen Ataribox sein: Hier gibt es Stromkabel, Netzwerkkabel, SD-Kartenslot, vier USB-Anschlüsse, HDMI-Ausgang. Ein Laufwerk für Blu-rays und DVDs ist nicht zu sehen.

Ataribox in klassischer schwarzer Optik

Bild: Atari

Atari macht keine weiteren Angaben zu Maßen und Innenleben. „Wir möchten euch nicht absichtlich neugierig machen“, schreibt die Firma in einer Mail. „Wir wollen alles richtig hinbekommen, deshalb zeigen wir eine Sache nach der anderen und hören genau auf das Feedback der Community“. Bei der Entwicklung der neuen Box stehen in den nächsten Monaten noch viele Entscheidungen bevor. Weiter schreibt Atari: „Die Ataribox ist für klassische Spielinhalte gedacht, aber auch zur Auslieferung aktueller Spielinhalte.“

Atari entgeht 2013 knapp der Insolvenz

Das jetzige Unternehmen Atari hat mit der 80er-Jahre-Kultfirma nicht mehr viel gemein, eigentlich nur noch Logo und Namen. Im Januar 2013 stellte die Kultfirma nämlich einen Insolvenzantrag in den USA. Atari schuldete seinen Gläubigern insgesamt 10,3 Millionen US Dollar.

Die Gläubiger und der Spielekonsolen-Hersteller einigten sich aber auf eine viel geringere Summe, die in Raten abgezahlt wurde, so konnte man die endgültige Pleite damals abwenden. Das die Ataribox ernsthafte Konkurrenz für die Xbox One von Microsoft oder für die Playstation 4 von Sony wird, ist eigentlich nicht zu erwarten.

Microsoft und Sony bringen einfach deutlich höhere Budgets, größere Entwickler-Teams und einen noch größeren Zeitvorsprung mit. Atari ist hier klar der Underdog, eigentlich unvorstellbar diesen Rückstand aufzuholen. Aber wie das manchmal so ist, mit dem Underdog, oft ist der ja für eine Überraschung gut. Also abwarten!

Quelle: heise.de

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

code

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com