BlogIT

Der Blog von hello-it

Facebook: Experiment mit neuem Chronik-Design

| Keine Kommentare

Wie vor wenigen Wochen von Facebook angekündigt, testet das Unternehmen seit einiger Zeit ein neues Chronik-Design. Die neue Ansicht soll wesentlich übersichtlicher sein und verstärkt auf Interaktionen zwischen den Nutzern fokussiert sein.

Die Tests werden erst einmal in Neuseeland durchgeführt. Ob zeitnah weitere Länder einbezogen werden ist nicht bekannt. Jedoch kann vermutet werden, dass nach einem erfolgreichen Test in naher Zukunft weitere Länder die neue Chronik nutzen können.

Die Screenshots des Neuseeland-Korrespondenten der Zeitschrift The Next Web zeigen klar, wohin das neue Design geht: Einspaltigkeit ist die Richtung. Aus den momentan vorhandenen zwei Spalten wird eine etwas größere. Der Vorteil dabei ist, dass geteilte Beiträge oder Gespräche mit den Freunden wieder viel übersichtlicher gestaltet sind und die chronologische Reihenvollge nachvollziehbarer wird.

Auf der rechten Seite werden unter anderem Aktivitätsboxen von Freunden sichtbar sein. So wird zum Beispiel schnell ersichtlich, welche Songs von dem einen oder anderen Anbieter gehört wurden.

Die Karte, „Gefällt mir“-Angaben und Fotos werden nicht mehr auf der rechten Seite zu finden sein, diese bekommen, unter dem Cover-Foto positioniert, einen eigenen Reiter. Durch die kleineren Schaltflächen, die die jetzigen ablösen, wird das ganze noch übersichtlicher.

Die Schaltfläche „Mehr“ bekommt ebenfalls eine Position unter dem Cover-Foto, die Besuchern nach einem Klick weitere Informationen des Chronik-Besitzers aufzeigt.

Marcus Muthspiedl

Autor: Marcus Muthspiedl

Gründer von hello-it, IT-Supporter, Webmaster, Vater, Schreibling, technischer Schraubendreher, Möglichmacher, durch Erfahrungen in unterschiedlichen Unternehmen versierter Allrounder, Freewareempfehler und -selbstnutzer

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

code

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com