BlogIT

Der Blog von hello-it

Das neue iPhone – Apples Jubel-Jubiläum

| Keine Kommentare

Vor zehn Jahres brachte Apple das erste Iphone auf den Markt

Bei dem Gedanken an das bzw. an die neuen Ipone-Modelle von Apple bekommen einige einen ganz verträumten, sehnsuchtsvollen Blick. Große iPhone-Verehrer haben sogar vor Erhalt ihrer neuen Smartphone-Gottheiten, schlaflose Nächte vor Aufregung und Vorfreude. Naja und andere wiederum finden, es ist halt nur ein weiteres iPhone von Apple und sehen ihre Erwartungen scheinbar nicht so ganz erfüllt.

Aber drehen wir die Zeit doch einmal zehn Jahre zurück. Und jetzt sind wir mal ganz ehrlich: Apple hat mit dem Iphone damals das Rad neu erfunden und den Standart der letzten zehn Jahre damit vorgelegt.

Und der Standart war, ohne jeden Zweifel, hoch und hat Maßstäbe gesetzt. Maßstäbe an denen alle anderen gemessen haben. Die, die ihre Erwartungen nicht so recht erfüllt sehen, sollten eigentlich nicht enttäuscht sein, denn das Rad der Zeit hat sich auch bei den neuen iPhone-Modellen weiter gedreht und ist nicht stehen geblieben. Es gibt Neuerungen.

Was können die neuen iPhone-Modelle?

Eine S-Serie, wie bisher, wird es diesmal nicht geben, auf das iPhone 7 folgen direkt iPhone 8 und iPhone 8 Plus. Beide Modellegibt es mit 64 GB oder 256 GB. Beide haben ein Retina HD Display, das 8er ein 4,7″ Widescreen LCD Display, das 8 Plus ein 5,5″ Display.

Vorder- und Rückseite werden aus dem bislang stabilsten Glas an einem Smartphone sein. Das Display ist mit der neuen „True Tone“ Technologie ausgestattet. Die Darstellung passt sich automatisch der Farbtemperatur des Umgebungslichtes an, wie wir es auch schon vom iPad Pro kennen.

Schneller und leistungsfähiger

Mit dem neuen A11-Prozessor wird die 8er-Reihe um 25 Prozent schneller sein, als die Vorgänger. Und mit dem von Apple selbst entworfenen GPU auch noch bis zu 30 Prozent leistungsfähiger. Die Lautsprecher werden bis zu 25 Prozent lauter sein als bisher. Die Kamera ist nun mit einer 12 Megapixel-Kamera ausgerüstet, lichtempfindlichem Sensor, bis zu 5x digitaler Zoom, optischer Zoom, bis zu 10x digitaler Zoom.

Das 8 Plus mit Dualkamerasystem, bestehend aus zwei 12-Megapixel-Sensoren. Bei Videoaufnahmen unterstützt das iPhone 8 jetzt 4K mit 60 Bildern pro Sekunde. Aufladen wird bei den neuen Modellen jetzt auch erstmals drahtlos mit der neuen Qi-Technik (drahtlose Energieübertragung mittels elektromagnetischer Induktion) möglich sein.

iPhone Qi laden

Bild: apple.com

Das iPhone 8 gibt es ab 799 €, das iPhone 8 Plus ab 909 €, ab dem 15.09 vorbestellbar und ab dem 22. September wir es dann in den ersten Läden erhältlich sein. Wer sein iPhone schneller aufladen möchte, muss allerdings noch einmal etwas tiefer in die Tasche greifen.

Fast Charging heißt es, hierfür benötigt man ein USB-C-Netzteil, das Original von Apple kostet um die 60 € und ein USB-C-auf-Lightning-Kabel, das 1-Meter-Kabel kostet ca. 30 €, die 2-Meter-Ausführung um die 40 €.

iPhone X

Bild: apple.com

Das Jubiläums Modell, das iPhone X bringt noch etwas mehr mit. Zum Beispiel, die Face ID, diese ersetzt die Touch ID und ermöglicht durch eine TrueDepth Kamera die Gesichts­erkennung. Außerdem ist das Iphone X das erste, dass mit einem OLED-Display ausgestattet ist. Das OLED-Display liefert die Firma Samsung. Mit Samsungs OLED-Marktanteil von 89 Prozent ist Apples Konkurrenz hier unumstrittener Marktführer.

Wer das iPhone X haben möchte muss mindestens 1.149 € investieren und sich auch noch etwas in Geduld üben, dieses Modell wird nämlich erst ab dem 03. November erhältlich sein. Das iPhone 6 und 7 wird es weiterhin geben, zum reduzierten Preis.

Alle wichtigen Eckdaten zum neuen iPhone 8 und 8 Plus findest du hier. Die drei neuen Modelle im direkten Vergleich kannst du dir hier ansehen.

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


*

code

LinkedIn Auto Publish Powered By : XYZScripts.com